Zucchini Pfannkuchen Vegetarische Frühstücksidee

Heute habe ich eine leckere, vegetarische Frühstücksidee für euch. Und zwar möchte ich euch eine alternative zu süßen Pfannkuchen zeigen – Zucchini Pfannkuchen. Sie sind sehr schnell gemacht, super einfach und machen wahnsinnig satt!

_MG_9513

4 Eier
4 EL Mehl 
8 EL Milch (120ml)
2 Zucchini (ca. 250g)
60g Schafskäse
Salz
Pfeffer
Muskatnuss
Öl

Schlagt die 4 Eier in eine große Schüssel und gebt das Mehl hinzu. Dann könnt ihr nach und nach die Milch hinzugeben und alles kräftig mit einem Schneebesen verrühren. Wenn alles gut zu einem flüssigen Teig verrührt ist, könnt ihr den Teig für ca. 10 Minuten zugedeckt zur Seite stellen und euch der Zucchini und dem Schafkäse widmen. 

_MG_9521 _MG_9527

In der Zwischenzeit könnt ihr schon einmal die Zucchini waschen und mit einer Raspel in mittelgroße Stücke raspeln. 

Den Schafskäse könnt ihr ganz einfach mit den Händen in kleine Stücke zerbröseln und anschließend Zucchini und Schafskäse in den Teig mengen und wieder gut verrühren. 
_MG_9530_MG_9533

_MG_9537

Zum Schluss könnt ihr den Teig nach belieben mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. 

_MG_9541

Anschließend gebt ihr etwas Öl in eine kleine Pfanne, erwärmt diese und gebt etwas Teig hinzu. Das alles lasst ihr schön von beiden Seiten anbraten. Ich persönlich gebe immer noch gerne etwas Schnittlauch auf die fertigen Pfannkuchen, da Schnittlauch geschmacklich ganz gut dazu passt und schick aussieht  🙂
_MG_9545

Die Zucchini Pfannkuchen ähneln von der Konsistenz leicht Kartoffelpuffer und sein sehr fluffig und weich. Von der Teigmenge bekomme ich mit der kleinen Pfanne genau 6 Pfannkuchen raus … Also perfekt für 2 oder auch 3 Personen geeignet – je nachdem wie viel hunger der Mann hat  😆 

 

_MG_9569

Kommentar schreiben