Bester Saftiger Schokoladenkuchen Schokoladenkuchen Ohne Mehl

Schokoladenkuchen sind für mich einfach die besten und leckersten Kuchen!

Am besten ist so ein Schokoladenkuchen, wenn er super saftig, sehr schokoladig und fast noch flüssig in der Mitte ist. Und genau so ist der Kuchen, den ich euch heute zeigen möchte! Noch dazu ist er glutenfrei und ohne Mehl…. 

Zutaten: 

5 Eier
80g Zucker (am besten Rohrzucker)
300g Zartbitterschokolade
100g Butter

_MG_9610

Als erstes packe ich die Schokolade aus und gebe sie mit der Butter in einen Topf. Anschließend bringe ich die beiden Zutaten auf sehr niedriger Temperatur zum schmelzen und vermische sie. Passt bloß auf, dass die Temperatur nicht zu hoch eingestellt ist, da die Flüssigkeit ansonsten schnell anbrennen kann. 

_MG_9613

Anschließend trenne ich das Eigelb vom Eiweiß. 
Das Eiweiß wird mit 40g Zucker steif geschlagen und das Eigelb wird auch mit 40g Zucker getrennt und schaumig geschlagen. 

_MG_9615
Die flüssige Butter-Schokoladen-Masse wird dann dem Eigelb mit dem Zucker untergerührt. 

_MG_9617

 Anschließend wird der Eiweßschaum zum Rest gekippt und langsam umgerührt. 

_MG_9623

Nun bereite ich eine runde Backform vor und fette diese mit Butter ein. Ihr könnt sie allerdings auch mit Backpapier auslegen. 
Den Teig fülle ich in die Springform und gebe sie in den Backofen. 

Je nach Backofen beträgt die Backzeit bei 180°C Ober- und Unterhitze ca 25 Minuten
Ich nehme immer ein Holzstäbchen zum testen und stecke es nach 25 Minuten in den Kuchen. Wenn sehr viel Teig kleben bleibt, backe ich ihn lieber nochmal für 5-10 Minuten weiter. Wenn allerdings nur kaum- bis gar kein Teig kleben bleibt, ist der Kuchen fertig.

_MG_9629

Achtet bei diesem Kuchen darauf, dass er nicht zu lange im Ofen bleibt. Er schmeckt dann zwar noch sehr gut, allerdings ist die Schokolade darin nicht mehr flüssig oder saftig. 

Für mich ist es der beste Schokoladenkuchen!
Sehr einfach, mit wenig Zutaten und mit wenig Aufwand schnell gemacht! 

  _MG_9646

Kommentar schreiben